Montag, 1. Oktober 2012

Degustation von und mit Christoph Keller, Stählemühle.

Erleben Sie einen einmaligen Abend mit Christoph Keller, der mit seiner Edelobstbrennerei Stählemühle von Destillata und Gault Millau zu den 10 besten Destillateuren der Welt gezählt wird. Es erwartet Sie keine Degustation im konventionellen Sinne, sondern vielmehr eine Schulung der Sinne.

Ziel ist es, in die sinnliche Welt der Edelobstbrände einzuführen und Sie in die Lage zu versetzen, Obstbrände selbst einschätzen, beurteilen und verstehen zu können.

Im Rahmen der gut 3- bis 4-stündigen, geführten Degustation mit Lichtbildvortrag, Sensorikschule und der Verkostung von etwa 15 ausgewählten Edelbränden der Stählemühle wird Christoph Keller in die Welt der feinen Destillate, unsere heimische Vielfalt an Tafel- und Wildobst, die Geschichte der Destillation, ihre politischen und öko-kulturellen Hintergründe und ihre handwerklichen Raffinessen einführen – und dabei beweisen, dass die alchimistische Kunst der Destillation zurecht zu den “Sieben Künsten” gezählt wird!


De virtutibus aquae ardentis – Von der Tugend des brennenden Wassers

Als der Kunstverleger, Herausgeber, Designer und Kurator Christoph Keller vor acht Jahren seinen Frankfurter Kunstverlag Revolver verkaufte um gemeinsam mit seiner Familie am westlichen Bodensee-Ende, im oberen Hegau zwischen Stockach und Singen, einen Bauernhof zu übernehmen, hatte er (noch) keine Ahnung, was er mit dem ominösen “Brennrecht” und der alten Schnapsbrennerei, die zum Anwesen gehörte, anfangen sollte.
 
Heute zählt Keller mit seiner Edelobstbrennerei Stählemühle im Ranking von Destillata und Gault Millau zu den 10 besten Destillateuren der Welt, aufgenommen in den erlauchten "Kreis der auserwählten Destillerien", ist zweifacher Gewinner des Goldenen Stamperl, des "Preis der Besten" der DLG, sowie des „Bundesehrenpreises“, destillierte sowohl 2011 als auch 2012 den „Edelbrand des Jahres“ und wurde mit über 250 nationalen und internationalen Auszeichnungen in den letzten drei Jahren für seine Obstbrände geehrt. Als Quereinsteiger verarbeitet Keller in seiner Brennerei vornehmlich seltene Wildobstsorten zu Destillat-Raritäten in kleinen Liebhaber-Chargen, brennt aber auch Klassiker wie Zibärtle, Ribisl oder Türkenkirsch. Eine erlesene Palette von Likören, Kräuter- und Obstgeisten – allesamt auf allerhöchstem Niveau – runden das Sortiment der Stählemühle ab.
 
Christoph Keller (*1969) verlegt seit 2007 bei JRP/Ringier in Zürich seine eigene Künstlerbuchreihe Christoph Keller Editions. Sein weitgereistes Archiv “Kiosk – Modes of Multiplication” ist mittlerweile in der Kunstbibliothek in Berlin zu Hause. Keller unterrichtet außerdem an diversen Kunsthochschulen und entwickelte mit "Monkey 47" einen “Schwarzwald Dry Gin”, der 2011 vom IWSC in London zum besten Gin der Welt gewählt wurde.

                                                                                    * * *

Weitere wertvolle Details:
* Termin: Freitag, 30.11.2012
* Beginn: 19 Uhr
* Ort: Jagstmühle
* maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
* Wir bitten um Anmeldung bis 31.10.2012.

PAKET #1: Geführte Degustation
* Geführte Degustation von und mit Christoph Keller
* reichlich Wasser und Brot - zur Entspannung der Geschmacksnerven
* nach 2/3 der Veranstaltung gibt es Landgockeleintopf  
* zum Abschluss überraschen wir Sie mit einer Süßspeise
* im Anschluss laden wir Sie zu einem gemütlichen Beisammensein mit einem typisch hohenlohischen Vesper ein
   (exklusiv Getränke)
* Teilnahmegebühr: 145,00 EUR pro Person

                                                                                    * * *

Übernachten…
können Sie gerne bei uns auf der Mühle. Wir halten bis zum Anmeldeschluss 31.10.2012 ein spezielles Kontingent an Zimmern frei.

PAKET #2: Geführte Degustation & Übernachtung
* Paket #1
* 1 Übernachtung im Haupthaus (Belegung DZ) mit Landfrühstücksbüfett in unserer rustikalen Mühlenscheune
* als Einzelzimmerzuschlag berechnen wir im Paket 25,00 EUR
* 199,00 EUR pro Person

                                                                                    * * *

Sind Sie eigentlich ein "Zeit-Schmecker"?
Für unseren Küchenchef fängt bekanntermaßen Kochen im Stall und auf der Wiese an. Schon allein deshalb hat das Zusammentreffen der beiden leidenschaftlichen "Handwerker" Christoph Keller und Markus Reinauer seinen ganz eigenen Charme.

Allen, die ein harmonisches und sinnliches Geschmackserlebnis als Fortsetzung des Abends mit Christoph Keller wünschen, möchten wir unseren Zeitschmecker ans Herzen legen.

PAKET #3: Geführte Degustation, Übernachtung & Zeit-Schmecker
* Paket #2
* Arrangement Zeit-Schmecker
* als Einzelzimmerzuschlag berechnen wir im Paket 25,00 EUR pro Nacht
* 375,00 EUR pro Person

                                                                                    * * *

Gerne stehen Ihnen Frau Käss oder Frau Patzke für ein persönliches Angebot und Ihre Buchung unter 07938 / 90300 oder rezeption(at)jagstmuehle.de zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

 

Themen: Angeliefert, Angezettelt


Keine Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar:

Eintrag erstellen

CAPTCHA Bild zum Spamschutz